VBS GmbH - Office Systems & IT-Services - München

Output-Management für digitale Bürodrucker und Drucksysteme

Enterprise Account Manager

Multifunktionale, digitale Bürodrucker erhöhen die Produktivität und schaffen Wettbewerbsvorteile für Ihre Firma. Ein kontrollierter Benutzerzugang sorgt im gleichen Zug für Kosten- und Datensicherheit. Für die zentrale Auswertung der Druckkosten und deren betriebliche Verrechnung benötigen Sie ein intelligentes
Output-Management für digitale Drucksysteme: den Account-Manager aus der DEVELOP Enterprise Suite.

Effektive Kostenkontrolle durch Auswertung

Bei heutigen unternehmensweiten Druckumgebungen können die Kosten schnell aus dem Ruder laufen. Denn das Einrichten und Verwalten von Benutzerkonten und Zugriffsrechten ist komplex und nimmt viel Zeit in Anspruch. Noch mehr gilt das für das Sammeln und Auswerten der Verbrauchsdaten, wenn die System-Architektur verzweigt und an mehreren Orten untergebracht ist. Hier hilft der Output-Account-Manager als vielseitiges und durchdachtes Werkzeug – der Output-Manager behält jederzeit den Überblick in mittleren und großen Unternehmen mit hohen Druckvolumen und mehreren digitalen Bürodruckern im Einsatz.

Der Output-Manager gewährleistet eine umfassende Kostenkontrolle, in dem alle Druck, Kopier-, Scan- und Faxvorgänge mit einer Vielzahl von Darstellungsmöglichkeiten ausgewertet werden können. Durch das Erstellen von Druckkontingenten und einer verbesserten Kostentransparenz, hilft diese Software unnötige Drucke zu vermeiden und somit Kosten zu sparen.

Merkmale

    • Automatisches Erfassen aller Druck-, Kopier-, Scan- und Faxaktivitäten von Einzelbenutzern, Gruppen, Ausgabestellen oder Projekten
    • Flexible Kostenzuteilung, indem Benutzer einer Kostenstelle zugewiesen werden oder eine Kostenstelle oder Projekt individuell vor dem Druck ausgewählt werden kann
    • Übersichtliche Kostenkontrolle mit eingebetteten Preistabellen für individuelle Systeme oder Gruppen von gleichen Systemen – sogar in vielschichtigen Druckumgebungen
    • Flexible Festlegung von Ausgabelimits für das Gesamtdruckvolumen sowie die Möglichkeit, Farb- und Schwarzweißdrucke einzelner Benutzer oder Gruppen mit Ausgabelimits zu regulieren
    • Schnelle Aufbereitung der Ausgabeberichte als PDF anhand von mehr als 30 voreingestellten, vorkonfigurierten Berichtskomponenten
    • Automatisiertes Versenden der Ausgabeberichte an voreingestellte Empfänger, so dass der Administrator nur in das Berichtssystem gehen muss, um neue Auswertungskriterien anzuwählen oder kleine Änderungen an bestehenden Berichten auszuführen
    • Umfassende Kostenbestimmung für Benutzer und Konten – Ausgaben können so verlässlich lokalisiert und berechnet werden